BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//vk.nuernberg.de//NONSGML kigkonsult.se iCalcreator 2.29.29// CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH UID:468b66ea-3701-408a-8747-fcafa827298b X-WR-TIMEZONE:Europe/Berlin BEGIN:VTIMEZONE TZID:Europe/Berlin BEGIN:STANDARD TZNAME:CET DTSTART:20231029T030000 TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0100 RDATE:20241027T030000 END:STANDARD BEGIN:DAYLIGHT TZNAME:CEST DTSTART:20230326T020000 TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 RDATE:20240331T020000 RDATE:20250330T020000 END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT UID:dbd6f62b-a1d6-433c-b8cc-e7548d44923d DTSTAMP:20240613T082522Z CLASS:PUBLIC DESCRIPTION:Wie entsteht ein Kupferstich\, wie ein Holzschnitt? Womit malte Dürer um 1500? Diese Fragen werden in den beiden Werkstatträumen von Kupf erstecherin Sofia Fränkl beantwortet – und nicht nur das: An einer voll fu nktionstüchtigen Hochdruckpresse nach einer Zeichnung Dürers entstehen Dru cke in Art seiner Werke. Wer mag\, kann unter fachkundiger Anleitung sogar selbst mit Hand anlegen. Auch kann man der Künstlerin bei der Umsetzung e igener Kupferstiche nach Motiven Dürers zusehen. DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20240306T140000 LOCATION:Albrecht-Dürer-Haus SEQUENCE:1 SUMMARY:Drucken wie zu Dürers Zeiten TRANSP:OPAQUE END:VEVENT END:VCALENDAR