BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//vk.nuernberg.de//NONSGML kigkonsult.se iCalcreator 2.29.29// CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH UID:325325c0-8512-47c4-99a6-271f7cde8b26 X-WR-TIMEZONE:Europe/Berlin BEGIN:VTIMEZONE TZID:Europe/Berlin BEGIN:STANDARD TZNAME:CET DTSTART:20221030T030000 TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0100 RDATE:20231029T030000 RDATE:20241027T030000 END:STANDARD BEGIN:DAYLIGHT TZNAME:CEST DTSTART:20230326T020000 TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 RDATE:20240331T020000 END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT UID:9f8106c5-f079-4ef6-adfe-1fb842c65c0e DTSTAMP:20240526T044839Z CLASS:PUBLIC DESCRIPTION:Die amerikanische Künstlerin Grace Weaver (geb. 1989) erzählt m it wenigen Strichen und präzisen Beobachtungen vom alltäglichen Leben eine r jungen\, meist weiblichen Generation\, die offensichtlich in der Stadt l ebt. Die jungen Frauen treiben Sport\, treffen sich oder tragen auch mal d en Müll die Treppe hinunter.\n\nDiesen beiläufigen Szenen gibt die Künstle rin eine große Präsenz durch die Wahl ihrer Ausschnitte und Nahaufnahmen. Dadurch gelingen ihr zeittypische Moment­­aufnahmen\, die gleichzeitig vie l von dem Selbstverständnis und Selbst­bewusstsein\, aber auch der Einsamk eit ihrer Protagonistinnen erzählen. Grace Weavers einzigartiger Malstil s chafft einen leichten und zugleich hintergründigen Zugang zu den Sujets.\n \nDie in Brooklyn lebende Künstlerin wurde in Deutschland durch ihre Einze l­aus­stellungen im Jahr 2019 im Kunstpalais Erlangen und im Kunstverein O ldenburg bekannt.\n\nKooperation\nIn einem Saal werden rund 20 ihrer Werke gezeigt. Die ausgestellten Bilder stammen aus der Sammlung Stadler. Wir d anken für die Unterstützung! DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20230630T100000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20230630T180000 LOCATION:Neues Museum Nürnberg SEQUENCE:1 SUMMARY:Grace Weaver TRANSP:OPAQUE END:VEVENT END:VCALENDAR