BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//vk.nuernberg.de//NONSGML kigkonsult.se iCalcreator 2.29.29// CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH UID:6738c6d7-18fe-4a00-bfbf-d90038926f49 X-WR-TIMEZONE:Europe/Berlin BEGIN:VTIMEZONE TZID:Europe/Berlin BEGIN:STANDARD TZNAME:CET DTSTART:20231029T030000 TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0100 RDATE:20241027T030000 RDATE:20251026T030000 END:STANDARD BEGIN:DAYLIGHT TZNAME:CEST DTSTART:20240331T020000 TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 RDATE:20250330T020000 END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT UID:9c413bf6-2568-4c26-8663-9e21092f5d7e DTSTAMP:20240529T053006Z CLASS:PUBLIC DESCRIPTION:Die in Vietnam geborene und heute in Berlin lebende Künstlerin Sung Tieu verbindet in ihren raumgreifenden Installationen die Formensprac he der Minimal Art mit der des Designs. Inhaltlich nehmen ihre Werke Bezug auf die eigene Biografie\, diese verbindet sie eng mit der Geschichte der vietnamesischen Arbeiterinnen und Arbeiter\, die ab 1980 bis zum Fall der Mauer im Zuge des Abkommens der DDR mit dem vietnamesischen Bruderstaat i ns Land kamen. In aufwendigen Recherchen zeichnet Sung Tieu Leben und Arbe it der in den volkseigenen Betrieben eingesetzten Werktätigen. Im Mittelp unkt steht dabei der Wohnkomplex\, in dem die Künstlerin als Kind lebte un d der ursprünglich als Wohnheim für die Leiharbeiterinnen und -arbeiter er baut wurde. Ihre Arbeiten kreisen um die Themen Migration\, Identität sowi e Bürokratie und ihre Kontrollmechanismen. DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20240501T181500 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20240501T193000 LOCATION:Kunsthalle Nürnberg SEQUENCE:1 SUMMARY:Führung durch die Ausstellung TRANSP:OPAQUE END:VEVENT END:VCALENDAR